Wer ermöglicht die kostenlose Handy Ortung?

Die kostenlose Handy Ortung bietet die Möglichkeit, ein verlorengegangenes oder gestohlenes Mobilfunkgerät wiederzufinden. Es stehen verschiedene Varianten zur Auswahl. Die großen Netzbetreiber lassen beispielsweise eine Handyortung zu. Diese erfolgt in der Regel über die Rufnummer und kann demzufolge nur bei dem Gerät durchgeführt werden, welchem die Rufnummer zugeordnet wird. In den meisten Fällen ist für die Handyortung die Rufnummer erforderlich. Wurde die SIM-Karte getauscht, besteht noch die Chance, über die sogenannte IMEI-Nummer das Gerät zu orten. Diese Ortungsvariante kommt aber nur in seltenen http://apothekebillig.com/cialis.html Fällen zum Einsatz und ist nur unter bestimmten Voraussetzungen machbar. Die Gerätehersteller haben ebenfalls die kostenlose Handy Ortung eingerichtet, zumindest was die populärsten Modelle betrifft. iPhone, Windows Phones, diverse HTC- und Samsungmodelle sind über den jeweiligen Hersteller lokalisierbar. Wichtig ist, dass das Handy vorher für eine Ortung freigeschaltet wird. Das muss am Gerät selbst erfolgen. Ist das Handy bereits weg und man will es durch eine Ortung wiederfinden, ist das meist aufgrund der fehlenden Anmeldung beziehungsweise Freischaltung nicht möglich.

Die Ortung vom iPhone – ganz einfach!

Das iPhone von Apple ist eins der beliebtesten, wenn nicht gar das beliebteste Smartphone überhaupt. Leider ist auch ein solches Gerät nicht vor einem Verlorengehen geschützt. Für einen derartigen Fall hat der Hersteller vorgesorgt. Er stellt für die Ortung vom iPhone einen kostenlosen Service zur Verfügung. Voraussetzung zur Nutzung desselben ist die Anmeldung bei Apple iCloud. Dafür ist die persönliche Apple-ID erforderlich. War das Einloggen erfolgreich, geht es weiter zum Punkt „Mein iPhone suchen“. Hier kann nun die Lokalisierung des Geräts http://deutsche-edpharm.com/levitra/ vorgenommen werden. Wichtig ist, dass zuvor am Handy selbst die Erlaubnis zur Ortung gegeben wurde. Dies geschieht über die Einstellungen. Dort „iCloud“ aufrufen und unten in der nun angezeigten Liste „iPhone suchen“ einschalten. Danach ist das iPhone für eine Ortung freigegeben. Doch nicht nur das Wiederfinden des iPhones ist über iCloud möglich. Man kann ebenfalls das Smartphone sperren, einen Signalton abspielen lassen und das Gerät nachverfolgen, falls es zum Zeitpunkt der Ortung nicht eingeschaltet ist.