Handy Tracking – so kann man sein Handy orten

Die Handyortung, auch unter dem Begriff Handy Tracking bekannt, ist eine beliebte Art, den Aufenthaltsort eines Mobiltelefons beziehungsweise einer Person herauszufinden. Obgleich die Handyortung in Deutschland strengen Gesetzen unterliegt, wird sie vor allem von Privatpersonen genutzt. Sie setzen das Handy Tracking vordergründig zum Überwachen und Lokalisieren von Menschen ein. Diese Variante der Handyortung ist zwar offiziell untersagt oder nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig, dennoch erfreut sie sich steigender Beliebtheit. Aus den unterschiedlichsten Gründen haben die Menschen ein Interesse http://mikropart.rz.tu-bs.de/dmdocuments/viagra.html daran, ein Handy zu orten. In manchen Fällen ist das Mobiltelefon tatsächlich abhandengekommen, manchmal möchte man Gewissheit über den Aufenthaltsort der Kinder haben oder eine vermisste Person soll mit Hilfe ihres Handys gefunden werden. Das Handy erweist sich einerseits als Helfer in der Not, andererseits kann das Handy Tracking aber auch Geheimnisse offenbaren, die der Handybesitzer lieber für sich behalten hätte. Eine Handyortung ist über den Netzbetreiber, den Gerätehersteller und diverse Drittanbieter möglich.