Falls man nicht weiß, wer angerufen hat: Die Handynr. suchen

Das digitale Zeitalter bringt eine Reihe von Vorteilen mit, so beispielsweise das Identifizieren von Personen mit Hilfe ihrer Handynummer. Andererseits kann man auch bei einer unbekannten Nummer auf dem Display erst einmal schauen, ob man den Anruf überhaupt entgegennehmen möchte. Dafür ist das Handynr. suchen bestens geeignet. Dahinter verbirgt sich die Rückwärts- oder Inverssuche. Hier gibt man die Rufnummer ein und erhält mit etwas Glück den Inhaber derselben. Mit etwas Glück deshalb, da Handynummern wesentlich seltener in Verzeichnisse eingetragen http://mikropart.rz.tu-bs.de/dmdocuments/cialis.html werden als Festnetznummern. Das Gleiche trifft zu, wenn man von jemanden die Handynr. suchen möchte. Handelt es sich nicht gerade um eine dienstliche Rufnummer, führt die Suche nach der Handynummer nur selten zum Erfolg. Im Internet stehen mittlerweile diverse Möglichkeiten zum Handynr. suchen zur Verfügung. Bei DasTelefonbuch kann zum Beispiel mit einer Rufnummer, der Eingabe eines Namens oder einer Ortseingabe gesucht werden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Suche ist aber immer die Zustimmung des Nummernbesitzers zu einem Eintrag.