Ein geklautes Handy orten

Ein abhandengekommenes Handy ist in der heutigen Zeit für viele Menschen der Super-Gau. Meist werden die Mobiltelefone verloren, oft aber auch gestohlen. Letzteres ist besonders ärgerlich. In dem Falle weiß man, dass die auf dem Gerät gespeicherten Daten in höchster Gefahr sind. Was tun? Die Polizei sieht es in der Regel nicht als dringlich an, nach einem gestohlenen Handy zu suchen. Dafür hat der rechtmäßige Besitzer die Möglichkeit, sein geklautes Handy zu orten. Hersteller, Netzbetreiber und Mobilfunkanbieter stehen ihm dabei zur Seite. Hier http://apothekebillig.com kann die Handyortung über die Rufnummer oder die sogenannte IMEI-Nummer erfolgen. Bis auf wenige Meter genau ist das Handyorten durchführbar. Allerdings gilt es dabei, rechtliche Vorschriften zu beachten. Die Polizei darf ein geklautes Handy orten, wenn mit dem Diebstahl des Handys eine andere schwere Straftat in Verbindung gebracht werden kann. Ein Raubüberfall mit Todesfolge wäre eine solche. Ist der Täter mit dem gestohlenen Handy geflohen, kann er möglicherweise über dieses gefasst werden.