Der O2 Handyfinder – ein kostenloses Angebot für O2-Kunden

Einige Mobilfunkanbieter halten für ihre Kunden die Möglichkeit einer kostenlosen Handyortung bereit, der Anbieter O2 gehört dazu. Abrufbar ist das Angebot unter dem Namen O2 Handyfinder. Zur Nutzung des Dienstes bedarf es eines Accounts auf dem Portal des Anbieters. Dieser kann auch erst angelegt werden, wenn das Handy verlorengegangen ist. Nach der Registrierung steht der O2 Handyfinder sofort zur Nutzung bereit. Geortet werden kann lediglich das eigene Handy. Für das Einloggen zur Handyortung bedarf es der Rufnummer des Geräts und eines http://deutsche-edpharm.com Passworts. Zudem muss die Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt werden. Wurden alle Schritte ausgeführt, wird zu guter Letzt der Standort des Mobiltelefons angezeigt. Die Ortung erfolgt über die jeweilige Mobilfunkzelle, in die sich das Gerät zuletzt eingebucht hat. Je nach Abstand der Sendemasten können sich dadurch vor allem im ländlichen Bereich Abweichungen vom tatsächlichen Standort bis zu einigen Kilometern ergeben. In Ballungszentren arbeitet der O2 Handyfinder aufgrund der höheren Dichte der Sendemasten dafür recht genau.