Handyortung

In den Zeiten des Internets und der Smartphones bieten sich immer mehr Möglichkeiten der technischen Nutzung. Zu diesen Möglichkeiten gehört auch die Handyortung, denn was früher nur der Polizei und der Staatsanwaltschaft möglich war, kann heute jeder für sich nutzen. In vielen Bereichen des täglichen Lebens ist Handyortung eine sichere und zuverlässige Möglichkeit, zum Beispiel um Personen wieder zu finden oder auch um Kinder zu schützen.

Was genau ist Handyortung?

Unter einer Handyortung versteht man die Lokalisierung eines Handys mithilfe des Mobilfunknetzes. Viele kennen Handyortung auch unter dem Namen GSM Ortung oder LBS Ortung, gemeint ist aber immer der gleiche Vorgang. Bei der LBS-Ortung handelt es sich um einen speziellen Dienst aus dem GMS-Netz, in dem bestimmte Informationen über den Standort einer Person im mobilen Funknetz zur Verfügung gestellt werden. Lokalisiert wird das jeweilige Handy über die Mobilfunkmasten, die registrieren, wenn eine Person sich in ein Handynetz einwählt, das Handy selbst ist in diesem Zusammenhang nur als eine Art Mittler zu sehen. Geortet wird jedoch nicht das Handy, sondern vielmehr die SIM-Nummer, die sich im Handy befindet. [1]

Wann kann Handyortung von Nutzen sein?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, in denen die Ortung eines Handys nützlich sein kann. Wer zum Beispiel das Handy des Freundes oder der Freundin orten lassen möchte, der muss diejenige oder denjenigen allerdings vorher fragen, ob er oder sie die Ortung auch gestattet, denn für Privatpersonen verbietet das Gesetz heimliches Orten. Aber eine Handyortung kann auch dann interessant sein, wenn die Kinder ihr erstes eigenes Handy bekommen. Eltern möchten immer gerne wissen, wo ihr Nachwuchs sich gerade aufhält und hier ist eine Handyortung sehr effektiv. Auf diese Weise müssen Vater und Mutter nicht mehr den Kindern hinterher telefonieren und wissen immer genau, wo sich Sohn und Tochter gerade aufhalten.

Handyortung auch bei Diebstahl

Ein Handy ist in der Regel teuer, und wenn es gestohlen wird, dann ist das mehr als ärgerlich. Wer allerdings eine Handyortung nutzt, der kann sein Handy unter Umständen sehr schnell wiederfinden. Vor allem für alle Handys und Smartphones mit Android Betriebssystem ist eine Handyortung im Falle eines Diebstahls sehr effektiv. Alles, was für die Ortung des Handys gebraucht wird, ist die Rufnummer des Handys, ein weiteres Handy, mit dem eine SMS verschickt werden kann und auch ein PC mit Internetanschluss und ein Mailkonto bei Googlemail. Mithilfe dieser Dinge ist es sehr leicht, das Handy innerhalb von kurzer Zeit sicher zu orten.

[1] Katharina Baumgartner: Handy orten kostenlos; www.handyorten-xxl.de; 01.08.2014